Medienmitteilung - 09.01.2019 Rivella unterstützt Nachwuchssportler auf dem Weg zu den Olympischen Jugend-Winterspielen

Der Countdown läuft. In genau 365 Tagen starten in Lausanne die Youth Olympic Games 2020, der zweitgrösste Winter-Multisportanlass nach den Olympischen Winterspielen. Als Partner von Swiss Olympic und der Sporthilfe begleitet Rivella 110 Schweizer Nachwuchsathletinnen und -athleten auf ihrem Weg zur Verwirklichung ihres grossen Traumes.

 

Für Rivella als langjährigen Premium Partner von Swiss Olympic und Partner der Stiftung Schweizer Sporthilfe hat die Nachwuchsförderung Tradition. So war der Rivella-Gründer, Dr. Robert Barth, in den Siebzigerjahren Präsident der Sporthilfe und der bis heute für den Schweizer Sport attraktive Fundraising-Event „Sporthilfe Super10Kampf“ wurde 1977 vom Rothrister Getränkeunternehmen ins Leben gerufen und anschliessend 25 Jahre durchgeführt.

Das aktuell bedeutendste Nachwuchsförderungsprojekt von Rivella ist die finanzielle und moralische Unterstützung des Swiss Olympic Youth Teams. Noch haben die Schweizer Nachwuchshoffnungen ein Jahr Zeit, sich fürs Schweizer Team zu qualifizieren und sich auf die Olympischen Jugend-Winterspiele (Youth Olympic Games) vorzubereiten. In Lausanne werden sich vom 9. – 22. Januar 2020 1‘900 Athletinnen und Athleten im Alter zwischen 15 und 18 Jahren aus rund 70 Ländern in 16 Disziplinen messen. Für die jungen Sportlerinnen und Sportler ist dies die Möglichkeit, zum ersten Mal in ihrer Karriere olympische Erfahrungen zu sammeln.

Fan des Schweizer Nachwuchsteams werden

Gemeinsam mit Swiss Olympic und der Sporthilfe formierte Rivella das «Swiss Olympic Youth Team – presented by Rivella». Teil dieses Teams sind 110 Nachwuchstalente, die das Potential haben, sich für die Youth Olympic Games 2020 zu qualifizieren. Diese Sporthoffnungen erhalten eine finanzielle Unterstützung, damit sie sich optimal auf die Wettkämpfe vorbereiten können. Zudem will die breitangelegte Social-Media-Kampagne Big Fan Support eine Fangemeinschaft aufbauen und die Athletinnen und Athleten so zusätzlich motivieren. In der eigens dafür gegründeten Facebook-Gruppe erhalten die Fans neben vielen Informationen die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich auszutauschen. Mit der Kampagne sorgt Rivella ein Jahr lang für Vorfreude und leistet einen wichtigen Beitrag dazu, dass der Traum vom Erfolg für die jungen Sportlerinnen und Sportler wahr wird – ganz nach dem Motto #DreamBig2020. Das Tolle ist: Jeder kann seinen Teil dazu beitragen und Fan des Nachwuchsteams werden unter

Kontakte für Medienschaffende:

Rivella AG: Monika Christener, Leiterin Unternehmenskommunikation, Telefon 062 785 42 49, Mobile 079 602 08 27  monika.christener@rivella.ch

Swiss Olympic: Alexander Wäfler, Leiter Medien und Information, Telefon 031 359 72 16, Mobile 076 436 38 40, alexander.waefler@swissolympic.ch 

Stiftung Schweizer Sporthilfe, Nadja Venetz, Kommunikation, Telefon 031 359 71 89, Mobile 079 360 45 26, nadja.venetz@sporthilfe.ch

Pressebilder

Facebook