Rivella International Rivella außerhalb der Schweizer Landesgrenzen

Wir wollen nicht nur in der Schweiz zu den am stärksten erfolgreich wachsenden Getränkeunternehmen gehören, sondern uns auch in ausgewählten ausländischen Märkten etablieren. Heute generiert das Unternehmen Rivella etwa 25 Prozent seines Absatzes ausserhalb der Schweiz. Der schrittweise Ausbau des Exportgeschäfts ist einer unserer strategischen Wachstumspfeiler.

Wir exportieren Rivella aktuell in folgende Auslandmärkte: 

Niederlande

In der Niederlande gibt es Rivella seit 1957: Somit ist das Land nicht nur der älteste, sondern auch der grösste und wichtigste Exportmarkt der Marke Rivella. Holland und seine Leute prägten die Entwicklung des Erfrischungsgetränks stark mit: Zum Beispiel hatte Rivella Blau seinen Ursprung in Holland.  

Deutschland

Die Deutschen mögen die Schweiz – und natürlich auch Rivella. Unsere Getränke begeistern in Deutschland als hochwertiges Nischenprodukt besonders in der Region Baden-Württemberg. Dieses Bundesland mit seinen 10.5 Mio. Einwohnern bearbeiten wir mit unserem eigenen Team.

Luxemburg

In Luxemburg hat Rivella seit 1977 einen festen Platz im Detailhandel, in der Gastronomie, in Schulen – und an Veranstaltungen, wo Rivella ein gern gesehener und begehrter Partner ist. Dafür mitverantwortlich ist der Gründer des luxemburgischen Detailhandelsunternehmens Cactus. Er hatte Rivella in der Schweiz kennengelernt – und wollte es unbedingt auch daheim trinken. Inzwischen hat das Land den grössten Pro-Kopf-Konsum gleich nach der Schweiz.

Frankreich

Die Grenzregionen – vor allem das Elsass, Lothringen und Franche-Comté – sind seit Jahren Rivella Land. In diesem Markt hat das Schweizer Erfrischungsgetränk eine treue Stammkundschaft, die auch künftig weiter wachsen soll.

Österreich

In Österreich ist Rivella vor allem im grenznahen Vorarlberg bekannt und beliebt und hat eine treue Fangemeinde.

Finnland

Seit 2016 ist Rivella auch im hohen Norden erhältlich.

Weitere Exportländer

In den folgenden Ländern ist Rivella über einzelne Importeure erhältlich: 

Verkaufsanfragen

Anfragen für weitere Exportmärkte nehmen wir gerne entgegen und prüfen den Export von Rivella in das entsprechende Land. Auch sind wir interessiert an strategischen Partnerschaften mit starken lokalen Marktakteuren in weiteren Ländern.

Kontaktformular